Elbresidenz Bad Schandau
Hotels Travel

Elbresidenz Bad Schandau

Im Dezember letzten Jahres waren wir für einen kurzen Pressetrip an der Elbe. Wir wurden von der Elbresidenz in Bad Schandau eingeladen, um ein paar gemütlich Tage mit gutem Essen und viel Spa-Programm zu verbringen. Das 5 Sterne Haus liegt direkt an der Elbe. Direkt nebenan vom Hotel befindet sich eine Therme, die für die Hotelgäste natürlich inklusive ist. Aber zum Programm komme ich etwas später im Text. Erst einmal möchte ich euch den tollen Ausblick vom Balkon  aus unserem Zimmer zeigen.

Elbresidenz Bad Schandau

Elbresidenz Bad Schandau

Elbresidenz Bad Schandau

Elbresidenz Bad Schandau

Elbresidenz Bad Schandau

Elbresidenz Bad Schandau

Elbresidenz Bad Schandau

Elbresidenz Bad Schandau

Elbresidenz Bad Schandau

Elbresidenz Bad Schandau

Elbresidenz Bad Schandau

Elbresidenz Bad Schandau

Vom Balkon auf dem Zimmer hat man einen tollen Blick auf die Elbe und mit den Balkonmöbel bringt er sogar etwas Pariser Charme nach Sachsen. Die Elbresidenz liegt in einem kleinen idyllischen Ort direkt an einem Marktplatz, neben dem Hoteleingang befindet sich  auch gleich eine Kirche.
Nach der entspannten Anreise in das Hotel, ging es für uns in die Hotel-Lobby an den Kamin. Danach folgte ein köstliches Dinner. Die Küche im Hotel ist wirklich sehr gut. Vom Hotel gab es am Abend beim Aufdeckservice einen kleinen schokoladigen Gruß und ein kleines Lavendelkissen für einen erholsamen Schlaf. Denn am nächsten Morgen ging es gleich nach neben an, in die Toskana Therme. Ein Shuttle vom Hotel bringt einen sogar in Bademantel direkt zum Eingang der Therme. In der Therme selbst hat mir das warme Schwebebecken mit Unterwasserklängen am besten gefallen. Sich einfach einmal schwerelos treiben lassen und den Kopf abschalten. Sehr empfehlenswert! Abschalten kann man natürlich auch im hauseigenen Spa, direkt unter dem Dach. Im höchsten Stockwerk der Elbresidenz in Bad Schandau befindet sich nämlich ein Pool, eine Sauna und ein Spa-Bereich. Die Treatments im Hotel finden übrigens mit den Naturkosmetik-Produkten von Team Dr. Joseph aus Tirol statt.

Am nächsten Tag gab es einen Spaziergang durch den Ort zum historischen Personenaufzug. Der Fahrstuhl ist übrigens im Film von Wes Anderson “The Grand Budapest Hotel” zu sehen. Die Aussicht von dort oben ist wirklich schön. Wir hatten Glück mit dem Wetter und wir konnten bis zum Hotel blicken.

Wart ihr schon einmal an der Elbe und wie gefällt euch mein Reisebericht?

Write a comment

* Die Checkbox zur Zustimmung der DSGVO Bestimmungen ist zwingend um einen Kommentar zu hinterlassen.

Ich stimme der Datenspeicherung laut DSGVO zu