glutenfreie Brownies
Food Lifestyle

Glutenfreie Brownies

Heute gibt es auf dem Blog mal etwas ganz anderes für euch zum lesen und gern zum nachmachen. Ich möchte fortan öfter ein paar Rezepte mit euch teilen. Habt ihr darauf Lust? Heute gibt es ein Rezept für glutenfreie Brownies von mir für euch.

Es geht  los mit einem wahrhaftig süßen Kuchen. Klingt erst mal nicht so gut? Zu viele Kalorien und ihr achtet auf eure Bikini Figur? Solche Gedanken könnt ihr gleich mal über Bord werfen. Nicht umsonst gibt es den Begriff Soulfood. Dieses Rezept könnt ihr aber trotzdem ohne Reue genießen, denn es ist zuckerfrei und der Kuchen kommt ohne Eier, Butter und Gluten aus. Also passt er auch perfekt in die vegane Ernährung. Ich esse aus gesundheitlichen Gründen schon ein halbes Jahr kein Weizen mehr und so muss man sich natürlich Alternativen suchen, ohne dabei auf Kuchen und Co. zu verzichten. Denn ich bin eine Naschkatze. Ich liebe gutes Brot, Pasta und Kuchen. Auf Kuchen will ich keinesfalls verzichten und Brownies habe ich immer mit am liebsten gegessen. Deshalb habe ich mich nach einer glutenfreien Variante umgesehen und sie nach meinem Geschmack verfeinert und zu Papier gebracht. Fertig, zum teilen.

Healthy Chocolate Brownies

Glutenfreie Brownies

glutenfreie Brownies
5 from 2 votes
Print

Healthy Chocolate Brownies

Leckere, gesunde und saftige Brownies, Gluten- und zuckerfrei. Für Veganer geeignet.


Prep Time 10 minutes
Cook Time 30 minutes
Total Time 40 minutes
Servings 4
Author Josephin

Ingredients

  • 1 Süßkartoffel
  • 1 Handvoll Datteln
  • 2 Tassen Mehl Glutenfrei
  • 5 Teelöffel 100 % Kakao Pulver Stark entölt
  • 1 Esslöffel Kokosblütenzucker
  • 1 Esslöffel Kokosöl

Dazu passt

  • 1 Esslöffel Kakaonibs Rohkakao
  • 1 Handvoll Himbeeren TK o. frische
  • Agavendicksaft o. Ahornsirup

Instructions

Vorbereitung

  1. Süßkartoffel schälen und in kleine Stücke schneiden.

  2. Einen Kochtopf mit ca. 100 ml Wasser erhitzen und die Süßkartoffel-Stücke darin garen lassen bis die Süßkartoffel weich ist.

  3. Die Süßkartoffelstücke vom Herd nehmen und in eine Schüssel geben und anschließend zu einem Brei zerdrücken.

  4. Datteln in einem Mixer zerkleinern.

Zutaten vermengen

  1. Mehl, zerkleinerte Datteln, Kakaopulver, Kokosblütenzucker und Kokosöl zu einer cremigen Masse vermengen.

  2. Teig auf einem Backblech mit Backpapier verteilen 

Backen

  1. im Vorgeheizten Backofen (ca. 200° C) für circa 30 bis 40 Minuten bei 160° C backen.

Servieren

  1. Den ausgekühlten und gebackenen Teig in Stücke schneiden und mit Agavendicksirup, Himbeeren und Kakaonibs verzieren.


glutenfreie Brownies // Healthy Chocolate Brownies

 

Wie gefällt euch das Rezept? Schreibt mir gern unten in die Kommentare wenn ihr das Rezept ausprobiert habt.

Josephin

Comments (5)

  • Das klingt aber lecker. Ein tolle Rezept zum nachkochen. Vielen Dank fürs Teilen und die wunderschönen Fotos dazu.

    Viele Grüße und eine fantastische Woche.
    Celine von http://mrsunicorn.de

    Reply
  • Die Brownies sehen super lecker aus und du hast wirklich tolle Bilder gemacht.

    Liebe Grüße

    Charlotte von http://www.importantpart.de

    Reply
  • Eine wirklich schöne Alternative!
    Ich muss allerdings sagen, dass ich bisher noch immer keine vernünftigen glutenfreien Nudeln gefunden habe… was das angeht, schneiden beim Geschmackstest echt alle irgendwie mies ab…

    http://www.blog.christinepolz.com

    Reply
  • Neulich nachgebacken – wirklich mega lecker.

    Reply

Write a comment