Polar Loop Crystal Activity Tracker
Lifestyle

Meine Fitnessroutine im Winter

Der Dezember ist wohl bei den meisten der reichhaltigste Monat wenn es um die Ernährung geht. Aber das ist ja auch gut so! Ich liebe es die Vorweihnachtszeit zu zelebrieren und dazu gehört nunmal allerlei süßes Gebäck und viel deftiges Essen – Für mich gehört das einfach zum Dezember. Im Winter treibe ich für gewöhnlich auch etwas weniger Sport. Man bewegt sich vielleicht ein bisschen weniger, es wird früh dunkel und im Sommer und Frühling ist man einfach mehr mit dem Rad unterwegs. Ich habe trotzdem einen ganz guten Bewegungsausgleich – dank meiner Hündin Flora. :-)

Ansonsten versuche ich einmal die Woche im Park zu joggen und den Rest nach drinnen zu verlegen, Yoga zum Beispiel ist für mich genau richtig im Winter. Man kann es sich gemütlich bei Kerzenschein machen und sich Zeit für die Übungen im warmen nehmen.

Polar Loop Crystal Activity Tracker

Polar Loop Crystal Activity Tracker

Polar Loop Crystal Activity Tracker

Polar Loop Crystal Activity Tracker

Um meine Bewegung beziehungsweise meine Aktivität festzuhalten nutze ich meinen neuen Polar Loop Crystal Activity Tracker*. Er zählt nicht nur meine Schritte, er erinnert mich auch noch daran, wenn ich mich mal zu lange nicht bewegt habe. Also wenn ich eine Weile am Schreibtisch gesessen habe, dann vibriert der Activity Tracker kurz auf und sagt mir „it’s time to move!“ – ja das lasse ich mir dann nicht zweimal sagen und drehe meine Lieblingsmusik auf und tanze oder ich schnappe mir meine Flora und gehe mit ihr eine Runde in den Park zum spazieren. Der Fitness Tracker ist in dieser Hinsicht wirklich praktisch. Zu dem finde ich ihn auch noch unglaublich hübsch. Das Design des Polar Loop Crystal Activity Tracker ist wirklich gelungen. Das Armband ist aus einem weichen Kunststoff und wirkt mit der Farbe Weiß schön minimalistisch. Dezent verziert ist der Tracker mit Swarovski-Kristallen – ein Pluspunkt für die Frauen würde ich meinen. Zusammen mit der edlen Box wirkt es fast wie ein einfaches Schmuckstück. Hätte ich ihn nicht schon, dann würde ich ihn mir glatt zu Weihnachten wünschen. ;-)

Der Polar Loop Crystal Activity Tracker zeigt auf dem kleinen Fenster am Armband die verbrauchten Kalorien, die getätigten Schritte, die Uhrzeit und die bisher getätigte Aktivität innerhalb eines Ladebalkens an. Über die Polar Flow App hat man auf alles noch mal einen größeren Überblick für den jeweiligen Tag. Zudem wird dort das Tages-Ziel angezeigt und man hat die Möglichkeit sein Gefühl an diesem Tag festzuhalten. Tolle Idee! #IntelligentlyBeautiful

Polar Loop Crystal Activity Tracker

Der Tracker ist wirklich nützlich. Auch wenn ich nicht ins Fitnessstudio gehe oder viel Sport treibe motiviert er mich, mich mehr zu bewegen und ich versuche dadurch mein Ziel für jeden Tag zu erreichen. Er ist also sehr zu empfehlen sowohl für Sportler als auch für „Nicht-Sportliche“ Menschen. ;-)

Gefällt euch der Activity Tracker auch so gut wie mir?
Und bei welchen Aktivitäten könntet ihr ihn gebrauchen oder wann würdet ihr ihn tragen?


Dieser Beitrag ist in Kooperation mit Polar entstanden.

Comments (10)

  • Mein Fitnessprogramm lässt gerade schwer zu Wünschen übrig- da sollte ich schnell etwas ändern und mal wieder meine Laufhose anziehen und eine kleine Runde drehen;) Toller Beitrag!

    Liebe Grüße
    Luisa | http://sparklyinspiration.com

    Antworten
  • Im Winter geht es mir auch immer so! Nächstes Jahr wird das wieder anders :) Toller Post, deine Bilder gefallen mir immer sehr :)
    Liebe Grüße.
    Rebecca von http://becciqueeen.blogspot.de/

    Antworten
  • Ich danke Ihnen für diese tollen Anregungen und Tipps. Ihr Fitnessprogramm ist wirklich gut durchdacht.
    Mit besten Grüßen,
    Lisa von https://www.showcast.de

    Antworten
  • Im MOment bin ich am überlegen mir grundsätzlich auch mal so ein Ding zuzulegen. Man hat damit wirklich mehr Überblick darüber, was man so den ganzen Tag gemacht hat.

    Antworten
  • Ich bewundere ja die Leute, die auch im Winter Sport machen. Mir fällt es im Sommer schon schwer genug mich zu motivieren. So einen Activity Tracker finde ich aber nicht schlecht, vielleicht würde ich mich so auch mal ein bisschen mehr bewegen. :)

    Liebe Grüße,
    Jana von bezauberndenana.de

    Antworten
  • Fitness ist wirklich gerade in der Zeit wichtig. Ich bin leider gar nicht der draußen Jogger in der Kälte – bei mir heißt es dann eher Fitnessstudio. Aber Joga bei Kerzenschein klingt toll :)
    LG
    Brini
    BrinisFashionBook

    Antworten
  • Schöner Post, die Bilder gefallen mir sehr gut!
    Hach, vielleicht sollte ich auch mal wieder eine längere Fitnessroutine in meinen Tagesplan einbauen…
    Liebe Grüße
    S.
    http://www.cappuccinocouture.blogspot.de/

    Antworten
  • Hört sich gut an :) Der Dezember ist auch immer mein Kalorienreichster und Bewegungsärmster Monat…das macht auch das viele Geschäftehetzen nicht wett :D Aber wie du schon schreibst, ist ja in Ordnung, wenn man das mal einen Monat macht und es gehört ja auch irgendwie zu Weihanchten. So lange es nicht die komplette Sportroutine über den Haufen wirft…
    Das Armband ist wirklich cool! Ich wünsche mir zu Weihnachten das Jawbone UP3, das finde ich auch nochmal schicker, auch wenn es von den Funktionen her ähnlich sein wird^^
    Liebst Christin
    von Glasschuh.com
    besuch mich auf Facebook

    Antworten
  • Oh ja, das Thema Fitness im Winter ist auch bei mir immer ein schwieriger Prozess. :) Meistens kann ich mich nicht motivieren, freue mich aber immer sehr, wenn ich es doch ins Fitnessstudio geschafft habe.
    Dein Wohnzimmertisch, der im Hintergrund zu sehen ist, ist übrigens wunderschön, wie ich finde!

    Katarina x
    http://www.katarina-ahlsson.com

    Antworten
  • Ein toller Blopost! Im Winter fehlt mir leider immer ein wenig die Lust auf Sport. Yoga mach ich dafür auch total gerne :-)

    Ganz Liebe Grüße Martina
    http://www.kleidsam.org

    Antworten

Write a comment