Beauty Favoriten

Kenzoki Milky Rice Body Scrub

Schon vor einigen Wochen dürfte ich in den Genuss kommen das Milky-Rice Body Scrub von Kenzoki zu testen. Und da ich es so unglaublich toll finde möchte ich es euch natürlich nicht vorenthalten. Das sanfte Körperpeeling ist aus der Sensuel-Serie und beinhaltet 200 ml. Zu aller erst ist die Verpackung schon total geschmeidig und hochwertig, beim öffnen des Tiegels kommt einen sofort dieser sinnlich-subtile Duft nach süßem Milchreis entgegen, welcher aber überhaupt nicht penetrant ist. Die Creme im inneren sieht auch ein wenig wie Milchreis aus. Natürlich enthält es keine Reiskörner sondern nur die pflegenden Substanzen der Reispflanze. Pflanzensaft aus Reis, Reiswachs und Reispulver wirken auf der Haut schützend und nährend und sorgen so für das seidig-weiche Ergebnis auf der Haut. Das Peeling ist anders als die, die ich bisher hatte. Die meisten exfolierenden Cremes und Duschgele enthalten meist viel zu viel Polyethylen, also harte und kratzige Plastikstücke, von denen ich so gar kein Fan bin. Da diese Peelings erstens sehr rau zur Haut sind und unnötig Plastik in den Umlauf bringen. Jedenfalls ist die Textur bei dem Kenzoki Body Scrub zunächst ungewöhnlich, da man auf eine weiche Konsistenz trifft. Enthalten sind kleine, runde und durchsichtige Kügelchen welche sich mit dem Wasser langsam auflösen. Während der Anwendung umschleiert einen dann dieser tolle Duft. Ich kann nur sagen wer sich mal ein Spa für Zuhause gönnen möchte sollte mal in die nächste Parfümerie schlendern und sich von dem Duft überzeugen lassen!

Beauty Favoriten

sneak peek: Spätsommer

» Babor – Sparkling Eyeliner in der Farbe 01 Prosecco aus der Herbst/ Winter Kollektion. Dieser Liner zaubert bestimmt ein wenig Glanz auf das Lid!

» Jo Malone – Erfrischendes Shampoo für ausgelaugtes und trockenes Sommerhaar mit exotischem Limetten-, Basilikum- und Mandarinen-Aroma.

» Guerlain – Terra Nerolia, wunderschön geprägtes Bronzepuder mit goldenen Akzenten für Sonnenanbeterinnen.

» Deborah Lippmann – Nagellacke aus der aktuellen Punkrock Collection, “Glitter And Be Gay” und “Fake It Til You Make It”

» Clinique – Dramatically Different Moisturizing Lotion +, ist die neue Feuchtigkeitspflege schlecht hin. Ein perfekter Betthupferl für das Gesicht, nach einem langen Strandtag.

» Marc Jacobs – Honey. Der neue Duft versprüht einen blumigen und süßen Duft nach Honig. Mit Aprikose, Orangenblüten und Pfirsich gelingt es einem bestimmt nach lauem Sommerabend zu duften.

» Clarins – Splendours Öl Huile Corps Irisée. Ein schönes Körperöl, welches die Bräune mit goldenen Schimmerpartikeln besonders hervorhebt.

Beauty Favoriten

Nude nails mit Givenchy

Heute möchte ich euch schon mal eine schöne Maniküre für den Herbst vorstellen, Fingernägel in nude. Dafür habe ich den Le Vernis in 02 Beige Mousseline von Givenchy verwendet.  Zu aller erst habe ich einen Basecoat aufgetragen, welcher die Rillen des Nagelbettes füllt, damit das Finish schön glatt und glossy wird. Anschließend habe ich dann zwei Schichten des Nagellackes auftragen müssen um eine perfekt deckende Politur zu erhalten. Bei solch einem hellen Farbton ist es aber normal, dass man ihn mehrmals aufstreichen muss. Besonders komfortabel fand ich beim lackieren den flachen, kurzen und runden Pinsel, dieser ähnelt denen von Dior.

Wie gefällt euch die Farbe und welche Lacke bevorzugt ihr im Herbst?

Beauty News

Dior Fall 2013 Mystic Metallics

So langsam flattern, trotz der noch warmen Temperaturen und Sonnenstrahlen draußen, schon einige Pressemitteilungen für den Herbst in mein Postfach.
Eine schöne davon ist von DIOR.
Die Kollektion für den Herbst 2013 nennt sich Mystic Metallics und kommt mit vielen Silber, Glanz- und Schimmer- Elementen daher. Ganz im Zeichen der funkelnden Sternen-Galaxie.
Die Farben sind also kühl und glänzend. Für die Nägel gibt es metallische Farben in weinrot und bronze. Außerdem gibt es einen magnetischen Nagellack in dunklem türkis, dem Starprodukt der Kollektion. In gleichen Farbtönen gibt es passend zu den Lacken, drei Mono-Lidschatten, welche es aber auch außerhalb der limitierten Kollektion geben wird. Limitiert hingegen sind dann wieder die Produkte für die Lippen. Der Addict Extreme Lipstick erscheint in zwei schönen Rottönen, ein zartes rosé und ein kräftiges weinrot. Passend dazu gibt es zwei limitierte Addict Gloss. Die 5 Couleurs Lidschattenpalette ist geprägt von Sternen und beinhaltet satte Farben in pflaume, violett, beige und braun.
Alle limitierten Produkte habe ich euch weiter unten aufgelistet, erhältlich sind sie ab Ende August.

 

Ich finde die Kollektion sehr gelungen, ich mag die Anlehnung an die Sterne und das Universum. Metallische Akzente kombiniert mit violett passen für mich auch absolut in einen frischen und kühlen Herbst.

Beauty Favoriten

KENZO Flower in the Air

A woman in red, flying flowers, a very real dream.
Free as air, the poppy enchants Paris and the world.

 

Flower in the Air ist die neueste Duftkreation aus dem Hause KENZO. Ab dem 4. September dürfen wir in den Genuss kommen das neue Eau de Parfum von Alberto Morillas zu entdecken. Der Dufttraum enthält in der Kopfnote Himbeere und rosa Pfeffer, im Herzen duftet die eigens für KENZO kreierte Rose , Magnolie und Gardenie. Weißer Moschus bildet die Basis des frischen und floralen Duftes. Die Idee des Flakons stammt aus dem kreativem Kopf von Serge Mansau.

Beauty Favoriten

Clinique Chubby Stick Intense | Heftiest Hibiscus

Der Sommer ist nun richtig angekommen und ich komme in den Genuss mein Lieblingskleid, ein zartes Chiffonkleid mit einem schönen Orange-Rosa Ombre Verlauf zu tragen. Dazu passend kombiniere ich am liebsten meinen neuen Chubby Stick Intense von CLINIQUE in der Farbe 04 Heftiest Hibiscus, ein intensives rot-orange.

Beauty Favoriten

Summernails mit Capeline und Créoles von Dior

Dior summermix créoles

Dior summermix créoles

Dior summermix créoles

Dior summermix capeline

Dior summermix capeline

Die Dior Summermix Collection habe ich euch ja hier bereits vorgestellt. Wie versprochen gibt es heute Bilder von meinen zwei Favoriten aus der Kollektion, Créoles und Capeline. Im Laden habe ich mir erst nur Capeline ausgesucht, bis ich dann Créoles live gesehen habe. Die Farbe Créoles ist ein wunderschönes sattes Himbeere-pink, im Sonnenlicht wirkt es allerdings noch heller und fruchtiger. Die zweite schöne Farbe Capeline ist ein schönes rosa-pink.Beide Lacke ließen sich super einfach auftragen. Ich kenne einfach keinen besseren Nagellack den ich so einfach auftragen kann. Die Dior Lacke haben einen besonders breiten und kurzen Pinsel, welcher auch nicht zu viel Farbe aufnimmt.