Travel Diary Fa
Beauty Travel

Travel Diary // Mit Fa an der Algarve

Ende April war ich mit Fa in Portugal an der Algarve. Einige von euch haben bei Instagram bestimmt schon einiges von der Pressereise mitbekommen. Wir waren zwei Tage in einem wunderschönen 5* Sterne Hotel an der Atlantikküste. Bei dem regnerischen und wechselhaften Wetter hier in Berlin im April, war es wirklich eine Wohltat in den Flieger zu steigen und gen Süden zu fliegen. Was ich in Portugal erlebt habe und was es neues von Fa zu entdecken gibt, dass möchte ich euch jetzt erzählen..

Für die Tage in Portugal war ein abwechslungsreiches Programm geplant, mit Sonne, Strand, Workshops rund um die neuen Fa Produkte und sportliche Aktivitäten mit dem Fa Testimonial, der Profisurferin aus Brasilien – Maya Gabeira. Leider spielte auch das Wetter nicht ganz so mit und wir hatten nur an einem Tag strahlenden Sonnenschein. Und zwar am ersten Tag unserer kleinen Reise. Der Tag hat schon toll begonnen. Wir checkten im Hotel Vila Vita Parc ein und traumhafte Zimmer warteten auf uns. Ich hatte eine großzügige Premium Suite mit Ankleidezimmer à la Carrie Bradshaw, welches gleichzeitig das Entree für das Badezimmer mit freistehender Badewanne war. Auf dem Zimmer erwartete mich immer frisches Obst und Überraschungen von Fa. Es war wirklich unglaublich schön! Und ich bin Fa wirklich sehr dankbar, dass ich an dieser Reise teilnehmen durfte und auch so viele liebe Bloggerinnen getroffen und kennengelernt habe. Besonders Magdalena von Hoard of Trends, Janina von Love & Urban und Valerie von Simple et Chic sind mir an’s Herz gewachsen.

Am Anreisetag ging es auch gleich schon mit einem schönen Programm los. Wir sind nach Lagos gefahren in ein super süßes kleines Hotel, dem Casa Mae. Dort herrschte ein stimmiges Ambiente und man fühlte sofort den Portugiesischen Flair. Fa hatte vor Ort schon allerhand dekoriert, so dass man wirklich aus dem fotografieren nicht mehr heraus kam. An dem Tag ging es um die neue und limitierte Serie Flower Me Up! von Fa. Dementsprechend blumig war natürlich auch das Programm. Wir konnten bei einem Flower-Workshop lernen wie man ein schönes Blumen-Bouquet bindet und uns mit den neuen Duschgelen und Deodorants ‚Purple Lily Secrets‘ mit Lilienduft und ‚Magnolia Kiss‘ mit Magnolienduft, vertraut machen. Ich mag die beiden blumigen Düfte sehr gern und auch das Produkt-Design hat mich sofort angesprochen. Am Abend hatten wir dann noch ein gesundes Dinner im Restaurant.

Travel Diary Fa

Travel Diary Fa

Travel Diary Fa

Travel Diary Fa

Travel Diary Fa

Travel Diary Fa

Travel Diary Fa

Travel Diary FaTravel Diary Fa

Am nächsten Tag regnete es sich bereits schon am Morgen ein und das Paradies (diese riesige und prachtvolle Grünanlage des Hotels) war leider nur noch halb so schön. Also ging es mit Schirm zum gemeinsamen Frühstück. Das war übrigens mega gut, es gab frische Säfte, Smoothies, Superfood-Salate und Chia-Pudding mit allerlei frischen Früchten – einfach so lecker! Mit dabei war Maya Gabeira, welch eine Ehre! Sie beantwortete ein paar Fragen vom Interview mit Fa und erfüllte den Raum mit ihrer Präsenz. Sie erzählte das Sport einfach ihre größte Leidenschaft ist und das sie sich mindestens einmal am Tag irgendwie körperlich betätigen muss. Diese Frau ist wirklich ein Vorbild, sie strahlt pure Lebensfreude aus und passt damit meiner Meinung nach perfekt zu Fa. Eigentlich war nach dem Frühstück auch eine sportliche Aktivität geplant – Surfen stand auf dem Programm. Doch wie gesagt, der Regen. Einige Blogger trauten sich in’s kalte Nass und andere machten Yoga im Hotel. Schließlich ging es um das neue Fa Active & Pure Deo. Das Deodorant ist übrigens wie alle Fa-Deo’s ohne Aluminiumsalze und ohne Alkohol. Ich hatte leider keine Sportsachen mit dabei – shame on me! Und so konnte ich leider auch beim Yoga nicht mitmachen. Deshalb erkundeten Janina, Magdalena und ich die Hotelanlage und suchten Shooting-Spots. Natürlich wurden wir auch fündig.

Travel Diary FaTravel Diary FaTravel Diary FaMittag’s ging es dann zum Lunch an das Meer. Wir aßen direkt in einer Bucht in einem einheimischen Fischrestaurant. Der Blick beim essen war wirklich traumhaft schön. Am späten Nachmittag ging es dann zur Tea Time mit den neuen Fa Honey Produkten. Bei süßen Snacks gab es eine kleine Einführung in die Honig-Welt von Fa. Es gibt das neue Honey Elixier sanft pflegende Duschgel mit dem Duft der Gardenienblüte und Honig-Extrakt, dazu die passende Flüssigseife für die Hände und die neue Honey Crème mild pflegende Duschcreme mit Irisblüten-Duft und Honig-Extrakt. Ich mag die Produkte sehr und auch meine Mama ist schon ein Fan. Die Produkte sind einfach so sanft im Duft und im Hauterlebnis. Ich war nach meinem Spa-Termin, einem göttlichen Facial mit Honig-Produkten, noch in meiner Badewanne und habe den wundervollen Tag mit dem Honig-Duft ausklingen lassen. Danach war ich so entspannt das ich mich auf das letzte Dinner richtig freuen konnte. Am nächsten Morgen ging es für mich dann aber auch schon wieder in Richtung Heimat.
Ich hoffe euch hat mein „kleines“ Travel Diary gefallen und ihr findet vielleicht genau so viel Freude an den neuen Fa Produkten.

Verratet mir doch gern in den Kommentaren wie ihr die Neuheiten findet und welche eure Favoriten sind.

xoxo Josephin


// Sponsored Post – Dieser Beitrag ist in Zusammenarbeit mit Fa entstanden.

© Bilder: Tensia, Fa

Comments (9)

Write a comment