Hochzeit
Lifestyle Personal Wedding

Hochzeitskolumne: Vom Antrag bis zur Planung

I

m Oktober 2016 hat Daniel mich nach 9 Jahren Beziehung in unserem Bali-Urlaub gefragt ob ich seine Frau werden will. Ich habe natürlich mit JA geantwortet. Den Verlobungsring trage ich seit dem jeden Tag mit voller Vorfreude auf unseren großen Tag.

Auch wenn der Ring am Anfang ein bisschen zu groß für meinen Ringfinger war. Doch das war gar kein Problem. Nach dem Urlaub sind wir zum Juwelier gefahren und haben ihn verkleinern lassen, wozu man ihn leider abgeben musste. Als wir dann jedem die frohe Botschaft verkündet haben, wanderte der Blick immer sofort auf die linke Hand und da war noch kein Ring. So wir mir geht es aber sicherlich vielen. Die Juweliere bieten deshalb den Service der Änderung des Verlobungsringes im Nachhinein meist gratis an. Mein Ring hat Daniel übrigens im Juwelier Wempe auf dem Kurfürstendamm gekauft.

Im August ist es dann bei uns soweit. Wir werden standesamtlich in Potsdam heiraten. Die Details verrate ich euch dann nach der Hochzeit. Bis zur Hochzeit sind noch ein paar Dinge zu erledigen. Die Planung hat mir der wunderschöne Wedding Planner von JO & JUDY unglaublich erleichtert. Im Planer ist Platz für wichtige To-Do’s, Termine, Ideen, Angebote und viele Checklisten.

Wir wollen Heiraten – wo fangen wir an?

 

1. Standesamttermin sichern

2. Location suchen

3. Gästeliste anfertigen

4. Save The Date Karten verschicken

5. Brautkleid finden

6. Anzug für den Bräutigam

7. Design-Konzept festlegen

8. Einladung/Papeterie bestellen

9. Dienstleister beauftragen

10. Ringe kaufen

 

Die wichtigsten Dienstleister auf einen Blick

 

• Fotografin

 • Patisserie für die Hochzeitstorte

• Hair & Make-Up Stylistin

• DJ/Band/Sängerin

• Papeterie für Save The Date Karten, Einladungen, Tischkarten usw.

• Floristin für Tisch-Deko und Brautstrauß

• Event-Verleih für Dekorationsartikel z. B. Trau-Bogen, Holzschilder etc.

 

Die Hochzeitsplanung kostet auf jeden Fall viel Zeit und machmal auch Nerven. Aber es macht auch so viel Spaß DEN EINEN & SCHÖNSTEN Tag im Leben zu planen! Also lasst euch nicht stressen, fangt früh an und hört auf euer Bauchgefühl. Es ist EURE Hochzeit – Lasst euch nicht verunsichern von “nett gemeinten Tipps” oder lasst euch etwas aufdrängen nur “weil man es auf Hochzeiten aber so macht”.

Hochzeit

Hier habe ich noch einige Inspirationen für die richtige Dekoration auf euer Hochzeit und Ideen für Gastgeschenke/ Beschäftigung für Gäste. Photo Booth eignen sich immer prima um die Gäste zu beschäftigen während das Brautpaar beispielsweise beim Shooting mit der Fotografin unterwegs ist. Es ist nicht nur spaßig sondern hält auch ganz besondere Erinnerungen fest. Die Bilder können vor Ort aufgehängt werden, in eurer Gästebuch geklebt werden oder mit nachhause genommen werden. Überhaupt ist ein Gästebuch auch immer eine tolle Sache auf einer Hochzeit. Im edlen, in Stoff gebundenen Gästebuch mit Goldprägung von JO & JUDY ist viel Platz für liebe Worte und Bilder von euren Gästen. Das Design innen wie außen gefällt mir sehr gut. Deshalb haben wir uns auch gleich für das Fotoalbum von JO & JUDY entschieden, welches im selben Design wie das Gästebuch gestaltet ist.

Für die Hochzeitstafel

Für die Zeremonie

 

Für die Gäste

 

Dekoration

Hochzeit

Wie findet ihr meine Tipps und Ideen zum Thema Hochzeit? Heiratet ihr auch bald und wenn ja, interessiert euch noch etwas brennend?
Bei Pinterest findet ihr übrigens noch mehr Inspirationen zum Thema Brautfrisuren, Torte & Papeterie. In meiner Boutique auf dem Blog findet ihr viele Kleider und Outfit-Inspo’s.


Sponsored Post: Hochzeitsplaner, Gästebuch & Fotoalbum wurden mir von  JO & JUDY zur Verfügung gestellt.

Write a comment